Neurostrukturelle Integrationstechnik (N. S. T.) kommt aus Australien. Mit dieser sanften, aber ungemein wirksamen Technik werden Muskeln nicht nur optimal entspannt, sondern auch das Gehirn erhält eine Menge von Impulsen, die auf die Durchblutung, das Lymphsystem, die Verdauungsorgane und das Hormonsystem regulierend einwirken.

Eine Vielzahl von Krankheitsbildern lässt sich hiermit innerhalb kurzer Zeit erfolgreich verbessern.